Portraits & Familie2019-08-07T19:39:11+00:00

Portraits & Familie

Es gibt Momente die es wert sind, festgehalten zu werden. Und an die man sich immer wieder gern zurück erinnert.

Hochzeit ist für euch noch kein Thema? Oder ihr benötigt für eure Hochzeitseinladungen schöne Bilder von euch? Gerne setze ich eure Liebe mit einem Paarshooting in Szene.

Aber auch Familienshootings und Babybauch  mache ich immer sehr gerne und freue mich über eure Anfrage.

Beachtet dabei, dass ich mit natürlichen Lichtquellen arbeite und am liebsten in der freien Natur shoote. Da freue ich mich, wenn ihr mir Locations vorschlägt – gerne auch euren Lieblingsplatz. Weil was gibt es schöneres, wenn die Bilder an einem Ort mit Bedeutung für euch entstehen?! Selbst in den kalten Monaten lohnt sich ein Shooting in der Natur. Man muss nur die passende  Kleidung finden, die warm hält aber auch schön aussieht. Hierfür eignen sich Strickkleider, Strickjacken, Ponchos, Hüte & Mützen. Aber auch Homeshootings setze ich gerne um, da ist es praktisch, wenn ihr eine helle Wohnung habt. Und diese vorher natürlich auch aufräumt.

 

Infos zu Babybauchshootings:

Du bist schwanger und möchtest diese spannende und besondere Zeit für die Ewigkeit festhalten? Optimaler Zeitpunkt ist zwischen der 28. und 36. SSW, je nach Befinden und Größe deines Bauches. Umso näher am Geburtstermin um so mehr besteht die Möglichkeit, dass du dich nicht mehr wohlfühlst oder aber auch, dass das Baby überraschend früher kommt und das Babybauchshooting somit flach fällt. Beachte dabei dass du Kleidung wählst die zwar deine Kugel schön betont- jedoch nicht einschneidet. Du möchtest gerne einen Blumenkranz tragen? Kein Problem – schreibe mir gerne eine Email!

 

Infos zu Familienshootings:

Familie – da wo das Herz beheimatet ist. Das sollte doch verewigt werden. Man kann so viel Emotionen einfangen und wie bei Babys gilt hier, sie werden schneller groß als einem lieb ist. Die Erinnerungen verblassen und was bleibt? Verwackelte Handyfotos, die man sich ungern ins Wohnzimmer hängt! Mit Kindern muss man oft sehr spontan und flexibel sein. Deswegen treffen wir uns am besten für einen Spaziergang, packen eine Picknickdecke ein, Luftballons, Seifenblasen… So entstehen authentische, ungestellte Erinnerungen. Optimal wäre es, wenn ihr sogar eine Tante, Oma oder Freundin mitbringt, die mit mir hinter der Kamera steht und die Gruppe etwas animiert, die Kinder mit einer Geschichte fesselt 🙂 Damit habe ich schon einige gute Erfahrungen gemacht und greife deshalb gerne darauf zurück.